Photo by Alora Griffiths on Unsplash

Meine Lunge stärken

  1. Startseite
  2. Wissen teilen
  3. Meine Lunge stärken
Gelesen von: 299

Was kann ich unterstützend tun, um Atemwegssymptome bei einer Corona-Infektion zu reduzieren bzw. meine Lunge zu stärken?

  • Bauchatmung:
    Die Hände auf den Bauch legen und tief in den Bauch einatmen. Wenn sich der Bauch unter den Händen wölbt,  ist die Atmung richtig.
  • Flankenatmung:
    Die Hände auf beiden Seiten zwischen Taillen- und Nierenbereich legen, und atmen sie bewusst dorthin.
  • Ausatmung mit der Lippenbremse:
    Beim Ausatmen die Lippen spitzen und einen lang gezogenen „F“- Laut erzeugen.
  • Dehnlagerungen (in diesen Positionen mehrmals tief einatmen)
    • Halbmondlage:
      Rückenlage, rechter Arm über Kopf ablegen, rechter Arm und beide Beine nach links ziehen, sodass der Körper einen Halbmond darstellt. Die Übung auf der anderen Seite wiederholen.
    • Päckchensitz:
      Hinknien, nach Möglichkeit auf die Fersen setzen, und einen „Katzenbuckel“ machen, die Arme nach vorne ablegen. Die Stirn auf ein Kissen ablegen.
    • Dreh-Dehn-Lagerung:
      Auf den Rücken liegen, Arme zur Seite ablegen rechtes Bein anwinkeln und über das  linke ausgestreckte Bein legen, Übung mit Links wiederholen 
    • Cobra:
      Bauchlage, Den Oberkörper mit den Armen vom Boden wegdrücken, Hüfte bleibt am Boden
  • Mit Hilfsmitteln Einatmung:
    Mit einem Trinkhalm z.B. eine Murmel oder einen Wattebausch ansaugen oder ein Taschentuch ansaugen und halten.Ausatmung: mit einem Trinkhalm einen Wattebausch wegpusten, ein Taschentuch vors Gesicht halten und leicht dagegen pusten – das Taschentuch sollte sich nur leicht bewegengegen ein Teelicht pusten, die Flamme sollte nur flackern aber nicht ausgehen.

Regelmäßig genügend Flüssigkeit trinken und mehrfach lüften (Sauerstoffzufuhr)

Diese Übungen sind zum Trainieren der Lunge und sollten mehrmals täglich durchgeführt werden. Bei einer Covid-19 Infektion kann es zur Lungenentzündung kommen, daher ist es besonders wichtig die Lunge zu stärken.

Liebe Grüße und Gsund bleiben!!!

Plattner  Mirja 

Physiotherapie und Osteopathie
Plattner Mirja
Dorfstraße 12b
6175 Kematen

Menü