Fotograf: Josef

Update: Eine Aktion wie aus dem Bilderbuch

„Es war einmal eine Zeit, in der war das ganze Land von einem Virus betroffen. Weltweit  waren alle Gesichtsmasken AUSVERKAUFT und kaum aufzutreiben. In einem kleinen Dörfchen aber, mitten in den Alpen, da gab es eine Gruppe höchstmotivierter Frauen…“

Die Bäuerinnen und Basarfrauen haben uns über den Stand der Dinge der Mund-Nasen-Masken informiert und wir wollen euch dieses sensationelle Update keinesfalls vorenthalten:

Die beeindruckenden Fakten:

  • Genähte Masken: 1000 Stk. !!!
  • Verteilte Masken: 830 Stk.
  • Geschwindigkeit: max. 5 Masken/Stunde
  • Zeitaufwand: > 200 Arbeitsstunden
  • Es haben 2 Nähmaschinen den Geist aufgegeben
  • Alle Nähmaschinen brauchen jetzt dringend ein Service
  • So manche Nähmaschine hat nur durch provisorische Reparaturen so lange durchgehalten.

Ein herzliches Danke an die Kemater Bäuerinnen und Basarfrauen! Ihr habt Großartiges geleistet.

3 Kommentare.

  • Das ist so eine tolle Aktion … ich bin ehrlich gerührt von dieser Idee und dem ganzen Einsatz, der dahinter steckt!
    In den momentanen Zeiten mit vielen verunsichernden Nachrichten sind solche Zeichen des Zusammenhaltes und Teilens einfach Gold wert.

    Von Herzen nochmal vielen Dank an alle fleißigen Helfer.

    Vielleicht gibt es die Möglichkeit, ein paar Spenden auf ein Konto zu sammeln … für die Reparaturen der Nähmaschinen und als kleine Anerkennung für die viele viele Arbeit.

  • Viktoria
    17/04/2020 06:48

    Vielen Dank! Masken sind ständig in Gebrauch und super zum Verwenden!!

  • Ja, bitte ein Spendenkonto!

Menü