Das Dorffamilienbuch von Walter Daser

Gelesen von: 336
Walter Daser hat in unz├Ąhligen Arbeitsstunden ├╝ber viele Jahre hinweg das Dorffamilienbuch erstellt. Seinem ehrenamtlichen Einsatz ist dieser Schatz zu verdanken. Wir von Kematenkenntsich f├╝hlen uns geehrt, dass Walter dieses unsch├Ątzbare Werk ├╝ber kematenkenntsich.tirol ver├Âffentlicht.

Die Familien Kematens sind der wesentliche Inhalt des Ortsfamilienbuchs, aber auch Personen ohne eigene Familie sind aufzufinden. Die Daten enthalten alle Geburten, Eheschlie├čungen und Todesf├Ąlle von Kematen die in den Jahren zwischen ca. 1700 und 1919 angefallen sind. Soweit die Daten vorhanden sind, finden sich darin auch die Hausnamen und alten Hausnummern der Wohnst├Ątten der Familien.

Die haupts├Ąchliche Quelle des Ortsfamilienbuches sind die Matrikeln der Kirche von Kematen. Sie stehen der Allgemeinheit auf Mikrofilmen im Tiroler Landesarchiv zur Verf├╝gung und k├Ânnen im Lesesaal des Archives auf speziellen Leseger├Ąten durchforscht werden. Die Digitalisate der Matrikeln stehen auch im Internet zur Verf├╝gung. Zus├Ątzliche Daten stammen von Grabsteinen des Friedhofes in Kematen.

Da die Kirchenb├╝cher Kematens 1703 dem von bayrischen Soldaten angerichteten gro├čen Brand zum Opfer fielen, stellt das den Beginn des Familienbuches dar. Die gegenw├Ąrtigen Daten sind begrenzt durch die Fristen des Datenschutzes f├╝r personenbezogene Daten.

Das Ortsfamilienbuch ist aber in keinem Fall eine wissenschaftliche Aufarbeitung der Geschichte Kematens, sondern stellt die genealogischen Zusammenh├Ąnge seiner Bewohner dar.

Dorffamilienbuch

Du kannst mithelfen!

Walter freut sich ├╝ber alte Bilder von Kematen und deren BewohnerInnen. Schreibe uns wenn Du mithelfen m├Âchtest.

E-Mail: redaktion@kematenkenntsich.tirol 

Men├╝